Zigarettenrauch dringt aus der Nachbarwohnung ein

Zigarettenrauch aus der Nachbarwohnung dringt ungebeten in die Wohnung 
ein. Nichtraucher empfinden dadurch eine starke 
Geruchsbelästigung. Zigarettenrauch von Nachbarn

Zigarettenrauch besteht aus zwei Hauptkomponenten. 

  1. Rauchpartikel (Rauch, Schwebstoffe, Ultrafeinstaub)
  2. chemische Substanzen.

Rauchpartikel sind leicht mit Partikelzählern zu messen. Dadurch ist es möglich die Übertragungswege zu bestimmen und abzudichten.

Altbauwohnungen:

  • Im Deckenbereich sind oft kleine Öffnungen vorhanden. Tabakrauch steigt bedingt durch die Druckdifferenz nach oben. Daher kommt es zur Geruchsbelästigung in der darüber liegenden Wohnung.
  • Versorgungschächte für Heizleitungen, Warmwasser, Kaltwasser, Kanal, Stromleitungen, und Telefon sind oft nicht richtig abgedichtet. Daher befinden sich ebenfalls Übertragungsmöglichkeiten im Bereich der Versorgungsschächte.
  • Leerrohre oder Elektrorohre: auch durch bestehende Rohrverbindungen finden wir regelmäßig Übertragungsmöglichkeiten für Zigarettenrauchgerüche und Kochgerüche.
  • Flur, Treppenhaus: durch nicht gut abgedichtete Wohnungstüren können Rauchgerüche in Wohnungen eindringen.

Neuere Wohnungen:

  • Durch die Bad- oder Toilettenentlüftung werden manchmal Tabakrauchgerüche aus Nachbarwohnungen übertragen. Durch Austausch der Lamellen vom Badlüfter werden diese Übertragungswege minimiert.
  • Durch Leitungen in der Kommunwand können manchmal auch Geruchsübertragungen entstehen.
  • Versorgungschächte müssen auch bei neuen Wohnungen auf Undichtigkeiten geprüft werden.
  • Flur, Treppenhaus: durch nicht gut abgedichtete Wohnungstüren können Rauchgerüche in Wohnungen eindringen.

Unsere Leistung für Sie
Durch ein Unterdruckverfahren spüren wir Übertragungswege mit Partikelmessgeräten auf. Falls Ihre rauchenden Nachbarn diese Aktion unterstützen können alle Übertragungswege zügig lokalisiert werden.

Fragen zur Geruchsbelästigung durch Zigarettenrauch?

Mier Lufttechnik GmbH - Sachverständiger für Raumluftmessungen - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern - 08124 4436094 - info@luftreinheit.de - Kontaktformular

nach oben ..................................................................................................  nach oben

Zigarettenrauch dringt durch das Fenster oder durch die Balkontür ein

Durch Fenster oder Türen dringt oft Tabakrauch in die Wohnung ein. Maßnahmen 
gegen Zigarettenrauch erhalten Sie bei uns! Zigarettenrauch durch Fenster oder Tür

Die Geruchsschwelle für Zigarettenrauch ist niedrig. Auch bei niedrigen Konzentrationen nimmt unsere Nase Tabakrauch wahr. Beim Schlafen reduzieren sich unsere Körperfunktionen. Der Geruchssinn bleibt allerdings immer eingeschaltet. Im Sommer schlafen wir oft mit geöffnetem Fenster. Rauchgerüche nehmen wir daher auch im Schlafzimmer wahr!

  • Durch Erzeugung eines Überdrucks (z.B. durch eine dezentrale Lüftungseinheit) wird im Wohnraum die Luft nach außen befördert. Saubere Luft wird angesaugt und verlässt den Raum wo sich Zigarettenrauch befindet nach außen.
  • Mit einem geeigneten Luftreiniger entfernen Sie ebenfalls Rauchgerüche. Leider werden viele Luftreinigungsgeräte mit wenig Filterleistung angeboten.
    Die Filter sind daher schnell gesättigt, was zu sehr hohen Betriebskosten führt.
  • Wir empfehlen Fenster oder Balkontür, wo Zigarettenrauch eintritt, zu schließen und falls möglich andere Fenster zu öffnen und mit einem Ventilator die Luft in der Wohnung zu verteilen.

Fragen zur Geruchsbelästigung durch Zigarettenrauch?

Mier Lufttechnik GmbH - Sachverständiger für Raumluftmessungen - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern - 08124 4436094 - info@luftreinheit.de - Kontaktformular

nach oben ..................................................................................................  nach oben